Wie verwende ich den Work Out Backpack so dass ich nicht häufig umrüsten muss?

Starte das Training immer mit den Übungen der Gewichtsweste, zum Beispiel:
1. Schritt: Squats, Walking Lunges, Pull-ups, Push-ups
2. Schritt: Bent-Over Row, Reverse-Fly, Chest Press, Butterfly, Shoulder Press, Lateral Raise, Biceps Curls, Standing Triceps Extension, Swings
3. Schritt: Leg Extension, Lying Leg Curs, Jackknife Sit ups
Oder schau dir unter der Sektion “Training“ die Ganzkörpertrainingsprogramme an.

Wie verwende ich den Work Out Backpack im Urlaub? Ist es erlaubt die Eisengewichte mit in den Flieger zu nehmen?

Ja, der Work Out Backpack und die Eisengewichte können problemlos als Handgepäck mitgenommen werden. Bitte beachte aber, dass es Fluggesellschaften gibt mit einem Maximalgewicht von 8Kg, andere 10Kg und andere haben keine Beschränkung. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, nur die leeren Sandsäcke mitzunehmen und diese im Urlaub mit Sand zu befüllen.

Mit wieviel Kg kann der Work Out Backpack max. geladen werden?

Der Work Out Backpack kann mit maximal 35 Kg geladen werden.
30 Kg hinten auf den Rücken und 5 Kg vorne an den Schultergurten. Wir empfehlen jedoch die Gewichtsweste nur mit max. 20 Kg zu tragen.

Mit wieviel Kg kann eine Dynamische Kettlebell max. geladen werden?

Die Dynamischen Kettlebells können je mit 15 Kg geladen werden (2x 15Kg).

Was kann ich tun um nicht zu viel Gewicht mitschleppen zu müssen?

Nur 15 Kg mitnehmen:
5 Kg vorne an den Schultergurten und 10 Kg hinten am Rücken mitnehmen. Die Übungen können so mit dem Maximalgewicht von 15Kg pro Dynamische Kettlebell / Knöchelgewicht einarmig oder einbeinig ausgeführt werden.